Mecklenburger Rippenbraten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mecklenburger Rippenbraten
Mecklenburger Rippenbraten
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Bratzeit: 1 Stunde 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Der Mecklenburger Rippenbraten ist ein mit Backpflaumen gefüllter Schweinsbraten.

Zutaten[Bearbeiten]

Fleisch[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Rippen beim Metzger in der Mitte leicht einknicken lassen (das Fleisch sollte übereinander liegen).
  • Das Backgitter auf die zweite Schiene von unten geben.
  • Das Fleisch unter kaltem Wasser abwaschen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und klein würfeln.
  • Das Fleisch von innen mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen.
  • Auf die eine Fleischhälfte die Apfelwürfel, das Semmelmehl und die Backpflaumen geben.
  • Die leere über die belegte Hälfte klappen und zusammennähen.
  • Das Backrohr auf 200 °C vorheizen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Das Gemüse putzen und in kleine Würfel schneiden (siehe Brunoise-Technik).
  • Das Wasser mit der Brühe zum Kochen bringen.
  • Das Fleisch in einer Pfanne von beiden Seiten in Butterschmalz anbraten und mit Salz, Pfeffer würzen.
  • Das Fleisch in die Saftpfanne legen und in den Ofen geben.
  • Das Gemüse im Fett leicht anrösten, tomatisieren und mit der kochenden Flüssigkeit ablöschen.
  • Den Bratensatz mit einem Kochlöffel loskratzen und mit den Gewürzen, den Pfanneninhalt in die Saftpfanne gießen.
  • Das Fleisch zwischendurch wenden und öfters mit dem Bratenfond übergießen.
  • Das Fleisch herausnehmen, das Küchengarn entfernen und in Scheiben aufschneiden.
  • Die Sauce abschmecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]