Langusteneintopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Langusteneintopf
Langusteneintopf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Langusteneintopf (Caldereta de Langosta) ist eines der Gerichte, die aus der Küche der Balearen unentbehrlich sind. Es werden europäische Langusten verarbeitet, die im Mittelmeer vorkommen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Langusten aufbrechen und klein schneiden.
  • Die Schalotten pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Tomaten am Stielansatz kreuzweise einschneiden, in einen Topf mit kochendem Wasser geben, warten bis die Haut geplatzt ist, abgießen, abschrecken, pellen, vierteln, den Stielansatz und das Kerngehäuse entfernen und in Würfel schneiden.
  • Olivenöl in einer Kasserolle erhitzen.
  • Die Schalotten und den Knoblauch in der Kasserolle goldbraun braten.
  • Dazu kommen die Tomaten und werden kurz mit schoren lassen.
  • Die Kräuter waschen und trocknen.
  • Den Fischfond dazu geben und verrühren.
  • Das Lorbeerblatt in die Sauce geben, das Kräutersträußchen und den Brandy dazu geben und verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Sauce bei mittlerer Hitze sämig einkochen lassen.
  • Das Lorbeerblatt und die Kräuter aus der Sauce nehmen und die Langusten wieder in die Sauce legen.
  • Alles heiß werden lassen, aber nicht mehr kochen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Das Weißbrot in einem Toaster rösten.
  • Das Brot auf vier tiefe Teller verteilen.
  • Den Eintopf auf den Tellern anrichten.
  • Mit Petersilie bestreuen.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]