Zubereitung:Essgeschirr

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rezepte, die dieses Küchengerät verwenden
Fleischfondueteller (1960er Jahre)

Das Essgeschirr ist die Zusammenstellung verschiedener Utensilien, die zur Einnahme einer Mahlzeit (Frühstück, Hauptmahlzeit, Dessert, Nachmittagskaffee, Abendessen, Mitternachtsimbiss) verwendet und vorgelegt, zumindest jedoch in Einzelteilen benutzt wird. Das notwendige Besteck ist in diesem Begriff nicht enthalten und unter Essbesteck beschrieben. Essgeschirr besteht vor allem aus Porzellan, Steinzeug, Steingut, Kunststoff oder Glas. Eine Ausnahme bildet das Frühstücksbrettchen, das aus Holz sein sollte.

Ein Frühstückstisch enthält

  • Frühstücksteller oder Frühstücksbrettchen
  • Kaffee- oder Teetasse mit Untertasse
  • Eierbecher

Ein festlich gedeckter Tisch weist zur Hauptmahlzeit folgende Geschirrteile auf (von unten nach oben):

  • Platzteller: Er hat den größten Durchmesser und dient zur Aufnahme aller anderen Teller, ohne selbst mit Speisen belegt zu werden. Auf ihn kommt der
  • Essteller: Er ist der übliche Teller zum Belegen eines Hauptgerichtes. Wenn vorher eine Suppe gereicht wird, steht auf ihm ein
  • Suppenteller oder eine Suppentasse
  • Dessertteller als Salatteller

Zum Dessert werden serviert:

  • Dessertteller: Sie sind etwas kleiner als Essteller. Sie werden auch als
  • Frühstücksteller vorgesetzt

Zum Nachmittagskaffee (Teatime) bedient man sich folgender Gegenstände:

  • Kaffee- oder Teetassen
  • Zuckerbehälter
  • Milchkännchen

Wenn ein Gericht als Tellergericht serviert wird, wird dies nicht nur auf einem großen Teller angeboten, sondern auf einem

  • Menue- oder Fondueteller. Hierbei ist der Teller in verschiedene Bereiche eingeteilt, durch die vermieden wird, dass sich die einzelnen Menübestandteile miteinander vermischen.

Speisen in Imbissbuden oder Schnellrestaurants werden oft in Einwegtellern dargeboten. Aus Umweltschutzgründen sollte der Kunde versuchen, eine Alternative zu suchen oder zu erfragen.

Weitere, zum Essgeschirr gehörende Teile sind:

  • Brotteller: Manche Speisen (Suppen, Eintöpfe) werden gerne zusammen mit Brot verzehrt. Das Brot dazu kann auf einem kleinen Brotteller dargereicht werden.

In „einfachen“ Restaurants werden Suppen und Eintöpfe auch serviert in:

  • Terrinen

Der festlich gedeckte Tisch enthält natürlich auch

  • Gläser für verschiedene Getränke.

Bei einem rustikalen Essen bedienen sich die Gäste vielleicht auch gleich aus einer

  • Schüssel