Farfalle mit Thunfisch in Champignon-Sahnesauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Farfalle mit Thunfisch in Champignon-Sahnesauce
Farfalle mit Thunfisch in Champignon-Sahnesauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Farfalle mit Thunfisch in Champignon-Sahnesauce, das hört sich schon lecker an, wenn man es nur liest. Und so schmeckt es auch. Sehr sommerlich und sehr mediterran.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Farfalle in einem großen Topf nach Packungsanweisung al dente kochen, also viel Wasser, reichlich Salz, kein Öl ins Kochwasser, nicht abschrecken und etwas Nudelwasser auffangen.
  • Butter in eine Pfanne geben.
  • Dazu kommt etwas Olivenöl.
  • Alles erhitzen.
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch in der Pfanne glasig dünsten.
  • Die Pilze putzen, nicht waschen und in Scheiben schneiden.
  • Die Pilze in die Pfanne geben.
  • Die Hitze erhöhen und alles etwas braten lassen.
  • Mit der Sahne ablöschen und aufkochen lassen.
  • Die Sauce etwas köcheln lassen., bis sie eine etwas dickere Konsistenz hat.
  • Den Thunfisch abtropfen lassen und etwas zerkleinern.
  • Zitronensaft, Thunfisch und Petersilie zu der Sauce geben und verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer ordentlich abschmecken.
  • Die Farfalle in die Pfanne geben und alles vorsichtig vermischen.
  • Auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Tipp[Bearbeiten]

  • Beim Kochen von Farfalle ist es besonders wichtig, dass man sehr viel Wasser verwendet, denn sonst werden die „Flügel“ schneller gar als der „Körper“ weil die Farfalle hier dicker sind.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auch andere Kräuter verwenden.