Zutat:Farfalle

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Farfalle
Farfalle
100 g Farfalle enthalten:
Brennwert: 1487 kJ / 350 kcal
Fett: 1,5 g
Kohlenhydrate: 72,7 g
Eiweiß: 11,5 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: 0 mg
Ballaststoffe: keine Angabe
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Farfalle sind italienische Nudeln in Schmetterlingsform. Farfalle ist der Plural des italienischen Wortes für "Schmetterling", Farfalla.

Varianten der Farfalle:

  • Farfalle Tonde (seitlich runde Farfalle)
  • Farfalle Rigati (ohne Zacken)
  • Farfalle Tricolori (dreifarbige Schmetterlinge)
  • Farfalline (kleine Schmetterlinge)
  • Farfalloni (große Schmetterlinge)

Das Kochen der Farfalle nicht ganz so einfach wie das Kochen anderer Nudeln. Wichtig ist, reichlich Kochwasser zu verwenden. Ein Problem stellt die Mitte der Nudeln dar, wo der Teig zusammengedrückt ist. Beim Kochen werden die "Flügel" etwas eher gar als die Mitte, wenn nicht ausreichend Wasser verwendet wird. Nur wenn das Kochwasser schön sprudelt und alle Nudeln vollständig mit Wasser bedeckt sind, werden die Farfalle überall zum gleichen Zeitpunkt "al Dente", wie es sein soll.

Die Farfalle Tricolore werden übrigens ausschließlich mit natürlichen Lebensmittelfarben gefärbt, alles andere ist nach italienischen Recht auch nicht erlaubt. Tomatenpulver erzeugt die rote Färbung, Spinat die grüne. Seltener sind schwarze Farfalle, die mit Tintenfisch-Tinte gefärbt werden. Alle Färbungen haben keinerlei Einfluss auf den Geschmack der Pasta.

Siehe auch:[Bearbeiten]