Überbackener Lauch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Überbackener Lauch
Überbackener Lauch
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Sauce: 20 Minuten + Fertigstellung: 30 Minuten + Überbacken: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Überbackener Lauch (frz. Gratin au poireaux) ist ein typisch belgisches Rezept.

Zutaten[Bearbeiten]

Schinkenrollen[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Gratinieren[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Mornaysauce[Bearbeiten]

Lauch[Bearbeiten]

  • Die Lauchstangen vorbereiten.
  • Die grünen Teil des Lauches entfernen (für ein anderes Gericht verwenden).
  • Die Außenblätter der weißen Teile entfernen und den Strunk sauber abschneiden.
  • Den Lauch in einem Topf mit gesalzenem Wasser 15 Minuten blanchieren lassen.
  • Nach der Kochzeit den Lauch durch ein Sieb abseihen, in Kaltwasser abschrecken und in ein Sieb zum Abtropfen geben.
  • Das Backrohr auf Ober- und Unterhitze 220 °C) vorheizen.
  • Etwas Butter in einer Pfanne heiß werden lassen und die Lauchstangen von allen Seiten leicht Farbe nehmen lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft würzen, mit etwas Wasser ablöschen und etwa 5 Minuten köcheln lassen.
  • Den Lauch durch ein Küchensieb in eine Schüssel abseihen und den Bratensaft zu der Käsesauce geben.

Fertigstellung des Gerichts[Bearbeiten]

  • Die Schinkenscheiben auf einer Arbeitsplatte ausbreiten und mit je einer Stange Lauch belegen, diesen einrollen und mit 2 Zahnstochern befestigen.
  • Die Schinkenrollen nebeneinander in eine Form schichten und das Ganze mit der fertiggestellten Sauce überziehen.
  • Das Gericht mit dem Reibekäse und Semmelmehl bestreuen.
  • Mit Butterflocken belegen und die Auflaufform auf der zweiten Schiene von unten etwa 20 Minuten in den Ofen geben.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]