Blue star boxed.png

Gratinierter Chicorée

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gratinierter Chicorée
Gratinierter Chicorée
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten
Gratinierzeit: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Gratinierter Chicorée (frz. Chicons au gratin) ist ein typisches Brüsseler Rezept.

Zutaten[Bearbeiten]

Chicorée[Bearbeiten]

Fertigstellung[Bearbeiten]

Form[Bearbeiten]

  • 1 ELEsslöffel (15 ml) Butter

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Béchamelsauce[Bearbeiten]

  • Die Béchamelsauce laut Anleitung herstellen.

Chicorée[Bearbeiten]

  • Die Außenblätter des Chicorées entfernen, die Stauden unter lauwarmem Wasser kurz abspülen, den Strunk sauber ausschneiden und den Chicorée auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Die Butter in einem Topf aufschäumen und die Chicoréestauden auf die gewünschte Farbe anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und mit einem Schuss Wasser ablöschen.
  • Den Topf mit einem Deckel verschließen und etwa 15 Minuten auf kleiner Flamme schmoren.
  • Die Stauden durch ein Sieb in eine Schüssel abseihen und bereitstellen.
  • Die Schmorbrühe auf die Hälfte reduzieren.

Fertigstellung des Gerichts[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf Ober- und Unterhitze 220 °C vorheizen.
  • Die Auflaufform mit Butter einfetten.
  • Den Käse mit einer Reibe fein reiben und beiseite stellen.
  • Anschließend die Béchamelsauce mit etwas der bereit gestellten Schmorbrühe glatt rühren.
  • Ein Drittel des Reibekäses der Sauce zugeben und auflösen lassen.
  • Die Sauce mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen, abschmecken und beiseite stellen.
  • Die Schinkenscheiben auf einem Tisch ausbreiten, mit je einer oder zwei Stauden belegen, einrollen und mit 2 Zahnstochern befestigen.
  • Die Schinkenrollen nebeneinander in eine Form schichten und mit der fertiggestellten Sauce nappieren.
  • Mit dem restlichen Reibekäse bestreuen und mit Semmelmehl leicht bestreuen.
  • Mit einigen Butterflocken belegen und auf der zweiten Schiene von unten etwa 20 Minuten im Ofen bräunlich gratinieren lassen.

Bilder[Bearbeiten]

Siehe Variante 1

Anmerkung[Bearbeiten]

  • Wenn der Chicorée zu bitter sein sollte, den Strunk (beim nächsten Mal) großzügiger ausschneiden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Variante 1[Bearbeiten]

  • Backofen auf 180 °C aufheizen.
  • Chicorées abspülen, Strunk ausschneiden, in eingefettete, feuerfeste Form legen, salzen, zuckern (1 PrPrise (Menge, die sich zwischen zwei Fingern fassen lässt.)./Chic.), pfeffern.
  • Alufolie einfetten und über die Chicorées legen und fest andrücken.
  • Form mit Chicorées im Backofen 40 bis 50 Min. backen.
  • In dieser Zeit Käse raspeln und Béchamelsauce zubereiten und warm stellen.
  • Chirorées einzeln in Kochschinkenscheiben einrollen und mit Rouladennadeln fixieren.
  • Zurück in die Form legen, mit Béchamelsauce übergießen.
  • Mit geriebenem Käse bestreuen.
  • Im auf 200 °C aufgeheizten Backofen backen, bis die Sauce brodelt und sich der Käse zu einer braunen Kruste gebildet hat.
  • Aus dem Ofen nehmen und heiß servieren oder warm stellen, bis die beste Ehefrau von allen nach der Arbeit zu Tisch kommt.

Variante 2[Bearbeiten]

Blue star boxed.png   Dieses Rezept war das Rezept des Monats im Oktober 2013.