Éclairs mit zweierlei Schokolade

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Éclairs mit zweierlei Schokolade
Éclairs mit zweierlei Schokolade
Zutatenmenge für: 16 Stück
Zeitbedarf: weiße Schokoladencreme: Zubereitung ca. 10 Minuten + Kühlzeit ab 24 Stunden + Eclairs: Zubereitung ca. 20 Minuten + Backzeit ca. 25 Minuten + dunkle Schokoladenglasur: Zubereitung: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Éclairs sind ein feines, gefülltes französisches Gebäck aus Brandteig. Ob pikant oder süße Füllung, sie schmecken immer. Die Éclairs mit zweierlei Schokolade sind ein Leckerbissen aus luftigem Teig mit Schokolade für die Adventszeit.

Éclairs sind im deutschsprachigen Raum auch als Liebesknochen oder Hasenpfote bekannt. Nach dem Dictionnaire de l'Académie française hat das Gebäck diesen Namen, weil es sehr schnell, "blitzartig", verzehrt wird. Éclair ist der franz. Ausdruck für "Blitz".

Zutaten[Bearbeiten]

Weiße Schokoladencreme[Bearbeiten]

Brandteig[Bearbeiten]

Dunkle Schokoladenglasur[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • 2 ELEsslöffel (15 ml) echtes Kakaopulver (kein Instantkakao)

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung weiße Schokoladencreme[Bearbeiten]

  • Die Schokolade fein hacken und in die Metallschüssel geben.
  • Etwas Wasser im Topf erhitzen und die Schokolade über Wasserbad schmelzen lassen.
  • Das Schlagobers in einem Topf aufkochen lassen.
  • Den Kaffeelikör zugeben und die geschmolzene Schokolade unterrühren.
  • Mit Frischhaltefolie abdecken und für mindestens 24 Stunden im Kühlschrank kalt stellen.

Brandteig[Bearbeiten]

  • Das Mehl abwiegen und in den Topf sieben.
  • Die Milch mit dem Wasser, dem Salz sowie der Butter während ständigen Rührens aufkochen lassen.
  • Das Mehl zugeben und mit dem Kochlöffel bei mäßiger Hitze so lange rühren, bis sich der Teig vom Topfboden löst und eine glatte Konsistenz aufweist. (Achtung, brennt leicht an).
  • Den Grundteig in eine Schüssel geben und überkühlen lassen.
  • In die nun warme Mehlmasse die Eier nach und nach mit einem Handmixer einrührenn.

Éclairs[Bearbeiten]

  • Den Backofen bei Ober- und Unterhitze auf 220 °C, bei Umluft auf 200 °C vorheizen.
  • Den Teig in den Dressiersack füllen.
  • Die Éclairs im vorgeheizten Backrohr bei Ober- und Unterhitze mit 220 °C, bei Umluft mit 200 °C auf der unteren Schiene für etwa 25 Minuten backen.
  • Aus dem Rohr nehmen und sofort im noch heißen Zustand mit einem scharfen Messer seitlich 2 cm tief einschneiden.
  • Auf dem Backgitter abkühlen lassen.

Weiße Schokoladencreme[Bearbeiten]

  • Die Cremegrundlage aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Mit dem Mixer zu einer steifen Creme aufschlagen.
  • In den Spritzbeutel füllen und die Éclairs bei der eingeschnittenen Öffnung füllen.

Dunkle Schokoladenglasur[Bearbeiten]

  • Die Schokolade fein hacken und mit der Butter über Wasserbad schmelzen lassen. Würfel schneiden.
  • Den Staubzucker mit dem Wasser glatt rühren.
  • Die flüssige Schokolade unterrühren.
  • Die Éclairs sofort mit der noch heißen Schokolade auf der Oberseite glasieren.
  • Das fertige Feingebäck in den Kühlschrank stellen und die Schokolade erkalten lassen.
  • Vor dem Servieren mit etwas Kakaopulver besieben und schmecken lassen.

Lagerung[Bearbeiten]

  • Gut gekühlt und richtig gelagert halten die Eclairs ca. eine Wochen, schmecken aber frisch am besten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]