Kategorie:Plätzchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nougattaler
Weihnachtsbaum.png

Diese Seite gibt eine Übersicht über die verschiedenen Plätzchenrezepte. Plätzchen heißen in Süddeutschland Platzerl, Brötle, Gutsle, Guatsle oder Läuble, in der Schweiz Güezi, Guetsli oder Chrümli. Wenn man Kinder hat, ist es das Allergrößte, gemeinsam mit ihnen Plätzchen zu backen. Daran werden sie sich ein Leben lang erinnern. Das kann ich auch, es ist dreißig Jahre und mehr her.

Die Mutter des Verfassers hat die Zutaten zusammen gemischt, und wir, meine Schwester und ich, durften kneten und immer auch probieren. Wir haben die Plätzchen ausgestochen, jeder für sich hat sie dekoriert und in den Ofen geschaut, wie sie langsam fertig geworden sind. Und als sie dann fertig waren, war das ein Erlebnis für sich. Wir haben immer eine Menge Plätzchen gebacken, denn an diesem Tag konnten wir so viele essen, wie wir wollten. Es wären nie welche für den nächsten Tag übrig geblieben. Es ist auch nie langweilig geworden. Es waren immer tolle Tage.

Wollen sie diese Erfahrung Ihren Kindern vorenthalten? Natürlich nicht, und deswegen gibt es hier eine mittlerweile riesige Auswahl von Plätzchen, die man auch einfach herstellen kann. Viel Spaß dabei.

Unterkategorien

Es werden 5 von insgesamt 5 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:
In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D)

F

G

M

N

S

Seiten in der Kategorie „Plätzchen“

Es werden 108 von insgesamt 108 Seiten in dieser Kategorie angezeigt.