Gedämpfter Asia-Gemüse-Schrimps-Kuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gedämpfter Asia-Gemüse-Schrimps-Kuchen
Gedämpfter Asia-Gemüse-Schrimps-Kuchen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Einweichzeit Pilze: ab 1 Stunde + Zubereitung: ca. 20 Minute + Dämpfzeit: ca. 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Chinesische Küche bietet zahlreiche Speisen und Inspirationen. Vielfach werden die Gerichte nicht gebraten, sondern gedämpft. So wie dieser Gedämpfter Asia-Gemüse-Schrimps-Kuchen, der nicht gebacken, sondern im Wok gedämpft wird und an eine Art Pudding erinnern mag.

Zutaten[Bearbeiten]

Gemüse[Bearbeiten]

Gedämpfter Asia-Gemüse-Schrimps-Kuchen[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • 1 ELEsslöffel (15 ml) Sesamöl aus geröstetem Sesam

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Gemüse[Bearbeiten]

  • Die Pilze sowie die getrockneten Shrimps in eine Schüssel geben, etwa 200 mlMilliliter des Wassers zugeben und einige Stunden, am besten über Nacht einweichen.
  • Den Chinakohl in einzelne Blätter teilen und unter kaltem Wasser waschen.
  • Dann die harten Strunkteile entfernen, die Blätter übereinander legen und quer in schmale Streifen schneiden.
  • Einen Wok mit den restlichen 800 mlMilliliter Wasser und 4 TLTeelöffel (5 ml) Salz füllen und die Flüssigkeit zum Kochen bringen.
  • Den geschnittenen Chinakohl zugeben und zugedeckt 5 Minuten bei geringer Hitze leicht köcheln lassen.
  • Dann von der Herdplatte ziehen und den Kohl beiseite stellen (Nicht abgießen, das Kochwasser wird später noch benötigt).
  • Von den Frühlingszwiebeln das Grün abschneiden, waschen und gut trocken tupfen.
  • Dann das Grün in feine Würfel schneiden und das Weiße anderweitig verwenden.

Vorbereitung Gedämpfter Asia-Gemüse-Schrimps-Kuchen[Bearbeiten]

  • Die frischen Shrimps waschen, schälen, küchenfertig vorbereiten und grob hacken.
  • Dann die ausreichend eingeweichten Pilze sowie Shrimps aus dem Einweichwasser heben (das Einweichwasser für später beiseite stellen).
  • Von den Pilzen die holzigen, harten Stiele entfernen und die Köpfe in dünne Scheiben schneiden.
  • Einen zweiten Wok erhitzen und die Szechuan-Pfefferkörner leicht rösten, bis diese zu duften beginnen.
  • Den gerösteten Szechuanpfeffer mit den Pfefferkörnern in den Mörser geben und fein mörsern.

Gemüse-Shrimps-Kuchen-Teig[Bearbeiten]

  • Den Wok erneut erhitzen, das Erdnussöl darin heiß werden lassen und durch schwenken im Wok verteilen.
  • Die frischen Shrimps, eingeweichten Shrimps sowie die Pilze zugeben und bei starker Hitze für etwa eine Minute unter Pfannenrühren anbraten
  • Den Wok vom Herd ziehen und beiseite stellen.
  • Das Einweichwasser der Pilze sowie der Shrimps zum gekochten Chinakohl und dem Kochwasser geben.
  • Die angebratenen Shrimps und Pilze zugeben.
  • Mit dem Salz, Zucker, der Sojasauce sowie den gemörserten Pfefferarten würzen, das Sesamöl zugeben und gut miteinander verrühren.
  • Dann langsam nach und nach unter ständigem Rühren (funktioniert am besten mit zwei Essstäbchen) über die Mischung stauben und einrühren
  • Solange weiter rühren, bis alles Mehl eingearbeitet ist und die Flüssigkeit weiß sowie dicklich ist.
  • Zum Schluss die Frühlingszwiebeln unterrühren.

Gedämpfter Asia-Gemüse-Schrimps-Kuchen[Bearbeiten]

  • Einen Wok bis ca. zwei Zentimeter unter den Rand des Wok Einsatzes für die Dämpfkörbe mit Wasser füllen und zum Kochen bringen.
  • Während dessen die beiden Auflaufformen mit dem Sesamöl einölen.
  • Den Gemüse-Shrimps-Kuchen-Teig auf die beiden Auflaufformen aufteilen, glatt streichen und mit Aluminiumfolie abdecken.
  • Je eine Form in einen Dämpfkorb stellen, und die beiden Körbe übereinander auf den Wok Einsatz stellen.
  • Den Gemüse-Shrimps-Kuchen mit geschlossenem Deckel etwa eine Stunde dämpfen (siehe auch Holzstäbchentest).
  • Den fertigen Kuchen auf eine vorgewärmte Platte oder einen Teller stürzen in Stücke schneiden und als Beilage oder als Sologericht mit Beilage nach Wahl sofort noch heiß servieren.

Tipp[Bearbeiten]

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Der fertig gebackene Gemüse-Shrimps-Kuchen hält sich mit Frischhaltefolie abgedeckt zwei bis drei Tage.

Den Kuchen verfeinern[Bearbeiten]

  • Der Asiatische Gemüse-Shrimps-Kuchen schmeckt noch besser, wenn er nach dem Entnehmen aus dem Kühlschrank oder auch frisch gedämpft in gutem Erdnussöl auf beiden Seiten leicht gebraten und erwärmt wird. Danach mit gutem Sesamöl beträufeln und mit Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

als Sologericht[Bearbeiten]

= Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]