Sauerkraut-Kasslerauflauf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Sauerkraut-Kasslerauflauf
Sauerkraut-Kasslerauflauf
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: ca. 1 Stunde bis 1 Stunde und 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Sauerkraut-Kasslerauflauf bzw. Sauerkraut-Kasselerauflauf ist ein kräftiges Gericht stammt vom zukünftigen Schwager des Verfassers aus der Lausitz.

Zutaten[Bearbeiten]

Auflaufmasse[Bearbeiten]

restliche Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Auflaufform mit Butter einfetten.
  • Das Sauerkraut mit den Gewürzen 15 Minuten köcheln lassen.
  • Das Backgitter auf die zweite Schiene von unten in das Backrohr geben.
  • Das Backrohr auf Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 200 °C vorheizen.
  • Das Sauerkraut durch ein Sieb geben, kurz abtropfen lassen, abschmecken und in eine Schüssel geben.
  • Den Käse fein reiben.
  • Die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in Butter in einer Pfanne anschwitzen.
  • Den Schmant in einer Schüssel glatt rühren.
  • Alle Zutaten der Auflaufmasse kräftig vermengen und abschmecken.
  • Die Hälfte des Sauerkrauts auf dem Boden der Auflaufform verteilen.
  • Das Fleisch darauf geben und mit dem Rest des Krauts bedecken.
  • Darauf die Auflaufmasse verstreichen, die Form mit mit Aluminiumfolie fest verschließen und mit einem kleinen Messer an mehreren Stellen kleine Einschnitte anbringen.
  • Die Form in das Rohr schieben und etwa eine Stunde und fünfzehn Minuten braten lassen.
  • Danach die Aluminiumfolie entfernen, mit Butterflocken bedecken und den Auflauf goldgelb gratinieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]