Rhabarber-Crumble mit Amaretti

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rhabarber-Crumble mit Amaretti
Rhabarber-Crumble mit Amaretti
Zutatenmenge für: 4 x 100 ml-Schälchen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Rhabarber-Crumble mit Amaretti (engl. rhubarb crumble with amaretti) ist ein Rezept aus der Küche von Alfons Schuhbeck, dem bekannten und geachteten Fernsehkoch, Unternehmer, Gastwirt und Kochbuchautor.

Zutaten[Bearbeiten]

Streusel[Bearbeiten]

Rhabarber[Bearbeiten]

Fertigstellung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Streusel[Bearbeiten]

  • Die Amaretti in der Hand grob zerbröseln.
  • Alle Zutaten vermischen und dabei zerbröseln.
  • Etwa 30 Min. kühl stellen, dann nochmals etwas zerbröseln und verwenden.

Rhabarber[Bearbeiten]

  • Den Rhabarber putzen, waschen und in etwa 50 mm große Würfel schneiden.
  • Den Puderzucker in den Topf stäuben und bei schwacher Hitze karamellisieren.
  • Den Rhabarber hinzufügen, darin unter Rühren kurz andünsten.
  • Mit Orangensaft und Zitronensaft ablöschen, das Ganze vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Porzellanförmchen mit der Butter einpinseln.
  • Den Rhabarber samt Flüssigkeit darin verteilen.
  • Die Streuselmasse mit den Händen zerbröseln und auf dem Rhabarber verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 15 bis 20 Min. goldbraun backen.
  • Mit Puderzucker bestäuben.

Tipp[Bearbeiten]

  • Der Crumble kann warm oder kalt serviert werden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]