Linseneintopf nach Hausmacher Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Linseneintopf nach Hausmacher Art
Linseneintopf nach Hausmacher Art
Zutatenmenge für: 6 Portionen, ca. 3 Liter
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Linseneintopf nach Hausmacher Art ist ein kräftiger Eintopf aus Gemüse, Speck und Würsten, wie er in ganz Deutschland bekannt ist. Die einfach durchzuführende Zubereitung dauert nur eine Stunde. Nach dem Verspeisen wird niemand hungrig vom Tisch aufstehen.

Auf der Tafel sollte neben den üblichen Gewürzen auch Weinessig zum Nachsäuern stehen.

Dieses Gericht eignet sich auch vorzüglich zur Vorratshaltung durch Einfrieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Wasser im Topf zum Kochen bringen.
  • In der Zwischenzeit den Speck in 8 gleichgroße Stücke schneiden, die Sellerieknolle waschen und putzen und danach in nicht zu große Streifen schneiden.
  • In das kochende Wasser die Linsen, die Speckstücke und die Selleriestreifen geben, danach die Hitze verringern, bis der Topfinhalt nur noch köchelt.
  • Karotten, Lauchzwiebel, Porree sowie Petersilie waschen. Die Karotten schälen und würfeln. Porreestängel und Lauchzwiebel in schmale Ringe schneiden, die Petersilie fein hacken.
  • Nach 25 Minuten köcheln, die Karottenwürfel in den Topf dazugeben.
  • Nach weiteren 10 Köchel-Minuten (Gesamtkochzeit 35 Minuten), kommen Mettenden, Lauchzwiebel, Porree und Petersilie in den Kochtopf.
  • Nach 45 Minuten Kochzeit prüfen, ob die Linsen gar sind.
  • Nun den Weinessig untermischen und den Eintopf mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
  • Mit dem Bauernbrot zusammen servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Resteverwertung[Bearbeiten]

Der Linseneintopf nach Hausmacher Art kann auch noch an den folgenden 3–4 Tagen serviert werden, sofern er kühl gelagert wird. Ideal geeignet ist er zum Tiefkühlen.

Tipp[Bearbeiten]

  • Am besten schmeckt der Eintopf, wenn er schon am Nachmittag oder Abend des Vortages zubereitet und vor dem Servieren nur noch aufgewärmt wird.

Nährwerttabelle[Bearbeiten]

1 Portion = 500 g enthalten:
Brennwert: 4.007 kJ / 964 kcal
Fett: 61,5 g
Kohlenhydrate: 48,2 g
Eiweiß: 46,2 g
Cholesterin keine Angabe
Ballaststoffe 15,1 g