Kräuterpfannkuchen-Roulade mit Räucherlachs

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kräuterpfannkuchen-Roulade mit Räucherlachs
Kräuterpfannkuchen-Roulade mit Räucherlachs
Zutatenmenge für: 4–8 Personen
Zeitbedarf: Pfannkuchen: 45 Minuten + Zubereitung: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Roulade eines Kräuterpfannkuchens mit Räucherlachs ist eine feine Vorspeise zu festlichen Angelegenheiten und kann ebenfalls auf einem Chinalöffel als Amuse-Gueule serviert werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Roulade[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Roulade[Bearbeiten]

  • Den Teig nach Anleitung herstellen und rasten lassen.
  • Aus dem Teig in Butter sehr dünne Kräuterpfannkuchen ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen und vollständig auskühlen lassen (4 bis 6 Stück).
  • Aus den Milchprodukten, dem Zitronensaft, den Kräutern, Cayenne und Salz eine streichfähige Masse herstellen.
  • Jeden Pfannkuchen zuerst mit der Masse dünn ausstreichen (mit einer Palette), mit Lachs auslegen und schließlich nochmals mit der Masse dünn bestreichen.
  • Die Pfannkuchen vorsichtig einrollen.
  • Alle Pfannkuchen auf die Nahtseite nach unten auf ein Schneidebrett legen.
  • Die einzelnen Pfannkuchen in gleichmäßige schräge Scheiben (etwa 3 cm) aufscheiden, die Endstücke gehören dem Koch.

Garnitur[Bearbeiten]

  • Den Ackersalat gründlich waschen, die Wurzeln abschneiden und trocken schleudern (mit einem Geschirrtuch; Zentrifugalkraft).
  • Die Vinaigrette anmachen, den Salat kurz darin durchziehen, abtropfen lassen und auf die Teller anrichten.
  • Die Pfannkuchenscheiben mit Schnittstelle nach oben legen.
  • Mit Kaviar und Dillspitzen garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Wer mag, zusätzlich ein Tropfen Pastis Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! unter die Streichmasse rühren.