Kartoffeleintopf mit Rosenkohl

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kartoffeleintopf mit Rosenkohl
Kartoffeleintopf mit Rosenkohl
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Kartoffeleintopf mit Rosenkohl ist eine leckere Sache im Herbst, wenn es frischen Rosenkohl gibt. Er hat viele Vitamine, macht ordentlich satt, aber nicht dick. Und zudem ist er auch noch relativ schnell gemacht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln pellen und würfeln.
  • Den Porree waschen, trocknen und putzen, den Wurzelansatz abschneiden, die welken Blätter entfernen und in Ringe schneiden.
  • Die Kartoffeln schälen und würfeln.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen.
  • Die Zwiebeln und den Porree in den Topf geben und bei mäßiger Hitze andünsten.
  • Den Rosenkohl putzen, den Stielansatz und die welken Blätter entfernen und waschen.
  • Die Kartoffeln und den Rosenkohl in den Topf geben.
  • Mit Weißwein ablöschen.
  • Mit Paprika und Majoran würzen.
  • Den Tomatensaft und das Tomatenmark dazu geben.
  • Alles gut verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Eintopf kann durchaus pikant sein.
  • Den Topf schließen und abgedeckt 20 Min. köcheln lassen. Die Kartoffeln und der Rosenkohl müssen gar sein.
  • Die Petersilie waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.
  • Den Schnittlauch waschen, trocknen und in Röllchen schneiden.
  • Die Kräuter mit der sauren Sahne in den Eintopf geben.
  • Alles gut vermischen.
  • Noch einmal aufkochen lassen.
  • Mit frischen Kräutern garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • frisches Brot reicht.

Varianten[Bearbeiten]