Huevos a la Andalucía

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Huevos a la Andalucía
Huevos a la Andalucía
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Huevos a la Andalucía heißt übersetzt Andalusische Eier. Es ist aber eher eine ganze Mahlzeit mit Ei.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Spargel waschen, trocknen, das Ende abschneiden und schälen.
  • Die Erbsen aus den Schoten puhlen und waschen.
  • Wasser in einem Topf erhitzen.
  • Die Erbsen und den Spargel darin 10 Minuten dünsten.
  • Die Artischockenböden abtropfen lassen und vierteln.
  • Die Pfefferschoten abtropfen lassen, trocknen, den Stielansatz abschneiden und in feine Streifen schneiden.
  • Olivenöl in eine große Pfanne geben und erhitzen.
  • Die Artischockenböden und die Pfefferschoten in der Pfanne anbraten.
  • Den Knoblauchpellen und in die Pfanne pressen.
  • Erbsen und Spargel dazu geben und 10 Minuten mitdünsten lassen.
  • Alles in eine Auflaufform geben.
  • Dazu kommt Tomatenmark.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren.
  • Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  • Margarine in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln schon braun braten.
  • Die Kartoffeln auf den Auflauf geben.
  • Den Schinken würfeln und auf den Auflauf geben.
  • Die Oliven gut abtropfen lassen, längs halbieren und auf den Auflauf geben.
  • Die Eier ebenfalls auf den Auflauf geben.
  • Alufolie über die Auflaufform geben und so verschließen.
  • 1 Liter Wasser in die Fettpfanne des Backofens geben.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Den Auflauf in den Ofen geben und 10 Minuten backen.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...