Gefüllte Paprika mit Spinat und Ei

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gefüllte Paprika mit Spinat und Ei
Gefüllte Paprika mit Spinat und Ei
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: 90 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Rezept Mit Spinat und Ei gefüllte Paprika stammt aus der monatlich erscheinenden Broschüre "Lecker", wurde aber nur als Anregung aufgenommen und wesentlich zugunsten des Geschmacks verändert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen vorheizen: E-Herd: 200 °C, Umluft: 175 °C, Gas: s. Herstellerangaben
  • Die Paprikaschoten waschen und trocknen, die Stielenden als Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen.
  • Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und mit der Chilischote fein würfeln.
  • Die Tomaten waschen.
  • Den Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen, gfs in der Salatschleuder, ggf. TK-Spinat auftauen.
  • Den Kerbel und die Korianderstiele waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken, ggf. mit dem Wiegemesser.
  • Die Limette heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben, bestenfalls mit der Zitronenreibe.
  • Die Limette halbieren und 1 Hälfte auspressen, ggf. mit der Zitruspresse
  • Das Öl im Topf erhitzen und die Zwiebeln mit dem Knoblauch den Chilistückchen darin etwa 1 Min. anbraten.
  • Die Tomaten, den Wein und den Limettensaft und die -schale hinzugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 5 Min. schmoren.
  • Die Paprikaschoten mit der Spinatmischung füllen (oben Raum für ein aufgeschlagenes Ei lassen!) und in die Auflaufform setzen.
  • Im heißen Ofen etwa 45 Min. garen.
  • Nach etwa 15 Min. je 1 Ei aufschlagen und auf jede Schote gleiten lassen.
  • Die Schotendeckel dazu legen.
  • Die Paprikaschoten herausnehmen und die Eier mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]