Gefüllte Kaki

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Gefüllte Kaki
Gefüllte Kaki
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Gefüllte Kaki, eine leckere, wenn auch nicht kalorienarme Nachspeise, die schon jetzt Lust auf den Sommer macht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kaki kalt waschen und trocken tupfen.
  • Den Deckel abschneiden und das Fruchtfleisch mit einem Löffel heraus heben.
  • Das Innere in sehr feine Würfel schneiden.
  • Die hohle Frucht sowie das Fruchtfleisch mit Limettensaft beträufeln.
  • Die grünen Pfefferkörner zerdrücken.
  • Den Frischkäse, die Sahne, den Zucker, dem Vanillemark sowie dem Salz cremig schlagen.
  • Den zerdrückten Pfeffer unterrühren.
  • Die Creme nochmals abschmecken.
  • Jetzt die marinierten Fruchtfleischwürfel unterheben.
  • Creme in einen Spritzbeutel geben und die Früchte damit füllen.
  • Die Zitrone unter warmen Wasser gut abwaschen.
  • Aus der Mitte 4 hauchdünne Scheiben schneiden.
  • Jede der gefüllten Kakis mit einer Zitronenscheibe garnieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die gefüllten Kakis lassen sich hervorragend, kühl gelagert, bereits am Vortag zubereiten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]