Vegane Tajine

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Vegane Tajine
Vegane Tajine
Zutatenmenge für: 3 Personen
Zeitbedarf: 75 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Vegane Tajine ist ein typisch marokkanisches Gericht aus Linsen und Gemüse. Allein der Geruch aus dem Backofen oder aus der Tajine überzeugt jeden Ali Baba.

Das Rezept ist diesmal für 3 Personen ausgelegt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Linsen in etwa 400 ml kochendem Wasser etwa 30 Min. garen.
  • Die Paprikaschoten putzen, waschen und grob klein schneiden.
  • Die Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln.
  • Die Peperoni putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und in Ringe schneiden.
  • Die Peperoniringe mit den Tomatenstückchen mischen und das Mix kräftig mit Kreuzkümmel, Salz und Ras el-Hanout würzen.
  • Den Backofen vorheizen: E-Herd 200 °C, Umluft 175 °C, Gas: siehe Hersteller
  • Die Linsen in das Sieb geben und abtropfen lassen.
  • Das Gemüse mit den Linsen und Tomaten mischen, in die Tajine geben, mit dem Deckel verschließen und im heißen Backofen etwa 40 Min. garen.
  • Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die abgezupften Blättchen hacken.
  • Die Tajine aus dem Ofen nehmen und den Inhalt mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Mit der Petersilie bestreuen und servieren.
  • Evtl. mit Ras el-Hanout nachwürzen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Tipp: Die Gartemperatur und -zeit sollten genau eingehalten werden, will man das Gemüse gar, aber bissfest haben.