Olivenbrötchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Olivenbrötchen
Olivenbrötchen
Zutatenmenge für: 8 Stück
Zeitbedarf: 25 Minuten Vorbereitung, 1 Stunde und 10 Minuten Gehzeit, 25 Minuten Backzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Olivenbrötchen sind schöne kleine Snacks, die man zu allem möglichen anstelle von Weißbrot anbieten kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]
  • Die Schalotten pellen und fein würfeln.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitze und die Schalotte darin galsig dünsten.
  • Die Tomaten gut abtrofen lassen und fein schneiden.
  • Die Oliven wenn nötig entsteinen und fein würfeln.
  • Mehl in eine Schüssel sieben.
  • In die Mitte eine Mulde formen.
  • Zucker, Hefe, das Ei und 1 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl in die Mulde geben.
  • Alle gut vermischen.
  • Schalotten, Tomaten´und Oliven dazugeben und einarbeiten.
  • Ist der Teig zu fest, Milch dazu geben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen.
Fertigstellung[Bearbeiten]
  • Den Teig noch einmal durchkneten.
  • Aus dem Teig 8 Kugeln formen.
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Die Brötchen auf das Blech legen und noch einmal 10 Minuten gehen lassen.
  • Etwas Wasser auf die Brötchen spritzen.
  • Das Backblech in den Backofen geben.
  • Den Backofen erst jetzt auf 200 °C erhitzen und die Brötchen darin 20 Minuten backen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]