Mallorquinische Lammschulter

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mallorquinische Lammschulter
Mallorquinische Lammschulter
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 15 Minuten
Schmorzeit: 3–4 Std.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Schon beim Zusehen, wie der Fernsehkoch Tim Mälzer auf Mallorca in der Küche eines Bergdorfrestaurants die mallorquinischen Lammschultern im Beisein und mit Hilfe der betagten Inselköchin zubereitete, lief dem Autor das Wasser im Mund zusammen, und er sagte sich, dass man dieses Rezept der Koch-Wiki-Gemeinschaft nicht vorenthalten darf.

Zutaten[Bearbeiten]

  • 300 g Zwiebeln
  • 1 geschälte Zitrone
  • 250 g Möhren
  • Salz
  • Pfeffer
  • 50 ml Olivenöl
  • 13 l helles Bier z. B. Pilsener
  • 2 Lammschultern à etwa 1,4 kg (Anm.: Die frischen Lammschultern sind beim Fleischer oder Lammlieferanten frühzeitig von etwa viermonatigen Lämmern zu bestellen. Dann ist der Geschmack des Fleisches nicht zu streng.)

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Zwiebeln, Zitrone und Möhren klein schneiden.
  • Alles in den Bräter geben.
  • Reichlich Salz und Pfeffer zugeben.
  • Die Lammschultern salzen, pfeffern und auflegen.
  • Das Olivenöl, 1,5 l Wasser und Bier dazu gießen.
  • Bei 160 °C 3–4 h im Ofen auf mittlerer Schiene (ohne Umluft) schmoren lassen.
  • Zwischenzeitlich eine Kräutersauce zubereiten.
  • Das Fleisch aus dem Fond nehmen und (abgedeckt) abtropfen lassen (den Fond auffangen, nicht wegschütten: siehe Resteverwertung).
  • Das Fleisch portionsgerecht zerteilen und mit der Kräutersauce servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Resteverwertung[Bearbeiten]

  • Den Bratensud (Fond) entfetten, abkühlen lassen und portionsweise zur weiteren Verwendung einfrieren.
  • Übrig gebliebenes Fleisch kann man gekühlt einige Tage aufbewahren. Es empfiehlt sich, das Fleisch vor dem Verzehr aufzuwärmen.

Varianten[Bearbeiten]