Italienischer Gemüse-Nudelauflauf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Italienischer Gemüse-Nudelauflauf
Italienischer Gemüse-Nudelauflauf
Zutatenmenge für: 3 Personen
Zeitbedarf: 75 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Italienischer Gemüse-Nudelauflauf ist ein schönes Gericht für den Alltag. Man kann es mit verschiedenen Gemüsesorten variieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]
  • Die Aubergine waschen, trocknen, den Stielansatz abschneiden und in Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben in ein Sieb geben und salzen.
  • Die Auberginen eine halbe Stunde stehen lassen.
  • Die Nudeln in reichlich sprudelndem Wasser nach Packungsanleitung al dente kochen (kein Öl ins Kochwasser, nicht abschrecken!).
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Den Sellerie waschen, trocknen, den Wurzelansatz und die welken Teile abschneiden und würfeln.
  • Die Möhren schrappen, den Stielansatz abschneiden und ebenfalls würfeln.
  • Die Tomaten abtropfen lassen und würfeln.
Das Gemüse[Bearbeiten]
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Das Gemüse ohne die Tomaten in der Pfanne dünsten.
  • Die Tomaten in die Pfanne geben.
  • Alles etwas einkochen lassen.
  • Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Nudeln und die Pfanne geben und verrühren.
Der Auflauf[Bearbeiten]
  • Die Auflaufform einfetten.
  • Das Nudelgemüse in die Auflaufform geben.
  • Milch in einem Topf zum kochen bringen.
  • 75 g Parmesan in die Milch reiben und schmelzen lassen.
  • Die Milch gleichmäßig über den Auflauf geben.
  • Den restlichen Käse über das Gemüse reiben.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Den Auflauf im Ofen eine halbe Stunde backen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auch anderes Gemüse verwenden, etwa Zucchini.