Geschmorter Aal mit Erbsen und Tomaten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Geschmorter Aal mit Erbsen und Tomaten
Geschmorter Aal mit Erbsen und Tomaten
Zutatenmenge für: 6–9 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung 45 Minuten + Zubereitung 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Geschmorter Aal mit Erbsen und Tomaten (ital. Anguilla in umido coi piselli) ist ein Rezept aus dem Veneto.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Aal[Bearbeiten]

  • Aale ausnehmen, den Kopf und die Flossen entfernen, häuten, waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in Stücke (5 bis 6 cm) schneiden.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und mehlieren.

Tomaten[Bearbeiten]

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Zwiebel, Knoblauch pellen, fein wiegen, in einem Topf mit Öl hellbraun anbraten und mit Wein und Brühe ablöschen.
  • Den Lorbeer zufügen.
  • Die Erbsen, Lorbeer und Tomaten zufügen und alles zusammen gut durchkochen lassen.
  • Aalstücke würzen und in einer Pfanne rundherum anbraten.
  • Den Aal ca. 20 Minuten in der Sauce ziehen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]