Eierlikörkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Eierlikörkuchen
Eierlikörkuchen
Zutatenmenge für: 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Backzeit: 1 Stunde + Glasur: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Eierlikörkuchen ist sehr einfacher und saftiger Kuchen.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Backform[Bearbeiten]

Guss[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Backform[Bearbeiten]

  • Die Kastenform ausfetten und mit Semmelmehl ausstreuen.

Teig[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver gut vermengen.
  • Die zimmerwarme Butter mit Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen lassen.
  • Die Eier einzeln unterschlagen, das Mehl mit dem Backpulver zufügen, den Eierlikör vorsichtig zugießen und schließlich die Schokoraspel zugeben.
  • Den Teig in die Kastenform geben und den Kuchen für etwa eine Stunde auf der mittleren Schiene in den heißen Ofen schieben.
  • Den fertig gebackenen Kuchen auf ein Kuchengitter geben.

Galerie[Bearbeiten]

Guss[Bearbeiten]

  • Den gewählten Guss in einem Wasserbad erhitzen und über den fertigen Kuchen gießen.
  • Den Kuchen erkalten lassen.

Tipps zur Backtemperatur[Bearbeiten]

  • Die Temperaturen des Ofens sollte mindestens einmal mit einem Backofenthermometer durchgemessen werden.
  • Einmal durchtesten mit 80, 100, 150, 180, 200, 225 °C und sich die tatsächlichen Basiswerte Ihres Backrohrs aufnotieren und in Zukunft dementsprechend diese den gewünschten Temperaturen (plus/minus) anpassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]