Spanisches Rührei

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Spanisches Rührei
Spanisches Rührei
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

In Spanien wird Rührei zwar nicht einheitlich hergestellt, sondern regional unterschiedlich. Hier aber ein Rezept, das irgendwie zu ganz Spanien passt: Spanisches Rührei (span. Huevos revueltos).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Chorizo pellen und in Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebel pellen und würfeln.
  • Die Paprika waschen, trocknen, den Stielansatz herausschneiden, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Das Graubrot in der Pfanne von beiden Seiten rösten.
  • Aus der Pfanne nehmen und je auf einer Seite mit Knoblauch einreiben.
  • Das Brot warm stellen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Zwiebeln in die Pfanne geben und glasig dünsten.
  • Chorizo dazu geben und kurz mit braten lassen.
  • Eier und Sahne in eine Schüssel geben.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Alles gut verrühren.
  • Die Eimasse in die Pfanne geben und stocken lassen.
  • Immer wieder wenden, bis das komplette Ei gestockt ist.
  • Auf den Broten anrichten.
  • Mit Paprika dekorieren.
  • Sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Dazu passt ein frischer Salat.

Varianten[Bearbeiten]