Polentanockerl

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Polentanockerl
Polentanockerl
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Kochzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Polentanockerl, die mediterrane Art von den österreichischen Grießnockerl passen ideal als Suppeneinlage zu Parmesanschaumsuppe aber auch allen anderen Suppen, die einer Suppeneinlage dieser Art würdig sind. Als Beilage ideal zu feinem Lachs oder anderem Fisch, Fleischgerichten und Salaten sind sie aber ebenso ein Genuss.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Milch mit der Butter und einer Prise Salz aufkochen, vom Herd nehmen, beide Sorten Grieß hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren für etwa 10 Minuten quellen lassen.
  • Etwas überkühlen lassen und die Eier unterheben.
  • Mit Schnittlauch, Salz sowie Muskat abschmecken.
  • Aus der Masse mit zwei Esslöffeln Nockerl formen, in reichlich kochendes Salzwasser gleiten lassen und ca. 10 Minuten ziehen lassen (Wasser darf nicht mehr kochen, die Nockerl fallen ansonsten auseinander).
  • Wenn die Nockerl auf der Oberfläche schwimmen mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben und sofort servieren.

Gießnockerl zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]