Frikadellen mit Pommes nach Hausmacherart

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Frikadellen mit Pommes nach Hausmacherart
Frikadellen mit Pommes nach Hausmacherart
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Frikadelle mit Pommes nach Hausmacherart ist ein einfaches, international bekanntes Gericht aus Hackfleisch, Gewürzen und Kartoffeln. Die hier vorgestellte Variante beinhaltet einfache Zutaten, das Gericht ist nicht schwierig zuzubereiten, es wird eher als Hauptmahlzeit serviert.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Brötchen oder Weißbrot in Wasser einige Minuten einweichen.
  • Die Zwiebel pellen, hacken und zum Hackfleisch geben.
  • Das Wasser aus dem Brötchen oder Weißbrot auspressen und das Brötchen ebenfalls dem Hackfleisch beimischen.
  • Das Ei, Senf, Paprikapulver, Kümmel, Pfeffer etwas Salz wird auch zum Fleisch gegeben und gut vermischt.
  • Das Hackfleisch wird schneeballförmig geformt (etwa 7 cm Durchmesser) und in Semmelbröseln gewendet.
  • In der Fritteuse kurz anbraten.
  • Die Kartoffeln werden geschält und in dünne Scheiben geschnitten, anschließend kurz frittiert.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Auch tiefgekühlte Pommes Frites können verwendet werden.