Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Olivenöl

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Olivenöl
Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Olivenöl
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Bruschetta (gespr. brusketta) ist eine italienische, auch im übrigen Mitteleuropa inzwischen beliebte Vorspeise, die in Italien zu den Antipasti zählt. Eine einfach und schnell zuzubereitende ist die Bruschetta mit Tomaten, Basilikum und Olivenöl. Das Originalrezept ist von Hans-Dietrich Marzi.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Baguette-Scheiben im Olivenöl goldgelb rösten.
  • Die Tomaten abziehen, entkernen und würfeln.
  • Das Basilikum waschen, trockenschütteln und klein hacken.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die gerösteten Brotscheiben mit der Knoblauch einreiben.
  • Die Tomatenwürfel mit Salz, Pfeffer, etwas Balsamico und Olivenöl abschmecken.
  • Auf die Brotscheiben verteilen und mit gehacktem Basilikum bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Hinweis[Bearbeiten]

Dieses Rezept war Teil eines Menüs, das der Autor bei einem Kochkurs im Februar 2007 im Waldhotel Heiligenhaus unter dem Küchenmeister und Sternekoch Hans-Dietrich Marzi mitkochen durfte. Dieses Gericht war der erste Teil des Menüs, die Vorspeise.