Vorspeisenteller mit Lachs und Nordseekrabben

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Vorspeisenteller mit Lachs und Nordseekrabben
Vorspeisenteller mit Lachs und Nordseekrabben
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Lachs: 1 Stunde + Mayonnaise: 20 Minuten + Eier: 10 Minuten + Garnitur: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Warnung.svg Bei diesem Rezept besteht die Gefahr einer Salmonellenvergiftung

Der Vorspeisenteller mit Lachs und Nordseekrabben ist eine feine belgische Vorspeise oder auch ein Abendessen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Lachs[Bearbeiten]

  • Den Lachs etwa 12 Minuten lang im siedenden Fischsud pochieren, gut abtropfen und auskühlen lassen (mit Alupapier abdecken, damit der Fisch nicht austrocknet).

Mayonnaise[Bearbeiten]

  • Die Mayonnaise herstellen.

Garnitur[Bearbeiten]

  • Die zwei Eier abkochen (etwa zehn Minuten) und auskühlen lassen.
  • Die Tomaten unter Heißwasser abwaschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Die Zitrone unter Heißwasser abwaschen und achteln.
  • Die Kresse mit einer Schere abschneiden.
  • Den Kopfsalat putzen, die äußeren Blätter entfernen, den Strunk abschneiden, die Salatblätter in kaltem Wasser mehrmals waschen (bis kein Sand im Wasser mehr sichtbar ist), in ein Küchentuch geben und per Hand durch Schwenken oder direkt mit einer Salatschleuder trocknenschleudern.
  • Die einzelnen Teller mit Kopfsalat auskleiden, den ausgekühlten Lachs in die Mitte geben, den Fisch mit Eierscheiben belegen, die halbierten, kleinen Tomaten um den Fisch herum legen, die Tomaten würzen, je zwei Zitronenachtel neben dem Lachs legen und die Eierscheiben vorsichtig mit Mayonnaise bestreichen.
  • Auf auf jede einzelne Tomatenhälfte einen Klecks Mayonnaise geben.
  • Auf jedes einzelne Lachsfilet eine große, ausgepulte Garnele geben, die Krabben um den Fisch herum streuen und die Teller mit Kresse ausgarnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]