Zubereitung:Sieden

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rezepte, die diese Kochtechnik verwenden

Sieden ist das Erhitzen einer aus Wasser bestehenden, beliebigen Flüssigkeit (z. B. Wein, Fonds, Brühen oder Saucen) immer nur knapp unter dem Siedepunkt, der von dem Umgebungsluftdruck sowie der Flüssigkeit abhängig ist, jedoch nicht das sprudelnde Kochen.

Von heiß nach warm[Bearbeiten]

(die Temperaturangaben beziehen sich auf Wasser bei normalem Luftdruck:)