Tarte mit Lauch und Ziegenkäse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Tarte mit Lauch und Ziegenkäse
Tarte mit Lauch und Ziegenkäse
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Teig: 15 Minuten + Ruhezeit: 30 Minuten + Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Tarte mit Lauch und Ziegenkäse ist feines Gericht aus Frankreich.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Belag und Fertigstellung[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten, außer dem Wasser, in eine Schüssel geben.
  • Die Zutaten mit den Fingern bröckelig verkneten.
  • Das kalte Wasser zugeben und diesen Teig vorsichtig zu ein Kugel abdrehen.
  • Diesen in eine Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten in einen Kühlschrank zum Rasten legen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Tarteform mit Butter einfetten.
  • Den Teig auswellen, in die Form geben und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  • Das Backrohr auf Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 180 °C vorheizen.
  • Die Zwiebel schälen und fein wiegen.
  • Den Lauch küchenfertig vorbereiten und in dünne Scheiben schneiden.
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Zwiebel mit dem Lauch zusammen zwanzig Minuten weich schmoren lassen.
  • Das Gemisch leicht salzen und pfeffern.
  • In einer Schüssel die Eier, den Rahm und den Majoran mit einem Schneebesen intensiv verrühren.
  • Das Gemisch leicht salzen und pfeffern.
  • Den Ziegenkäse in kleine Stücke schneiden und unter den Rahm rühren.
  • Den Belag vorsichtig in die Form geben und auf mittlerer Schiene bis zu fünfundzwanzig Minuten backen lassen.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]