Suppengewürz à la Benutzer:stecs

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Suppengewürz à la Benutzer:stecs
Suppengewürz à la Benutzer:stecs
Zutatenmenge für: viele Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Oft wird Suppengewürz als Suppenwürfel, mit chemischen Zusätzen und Konservierungsmitteln versehen, aus dem Handel erworben. Dass ein Suppengewürz einfach und schnell auch selbst und wohl auch besser schmeckend hergestellt werden kann, soll hier mit dem Suppengewürz à la stecs als Beispiel belegt werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Den Knoblauch, die Zwiebel sowie den Knollensellerie schälen.
  • Alle Zutaten grob schneiden.
  • Die Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken.

Suppengewürz à la stecs[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten in ein hohes Rührgefäß füllen.
  • Das Wasser zugeben.
  • Mit dem Zauberstab fein pürieren.
  • Das Gemüse-Kräutermus mit Salz sowie Pfeffer großzügig abschmecken.
  • Nochmals mit dem Zauberstab ganz fein pürieren.
  • Die entstandene Suppengewürzmischung in die sterilisierten Gläser füllen und fest verschließen.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Dunkel und kühl im Kühlschrank gelagert ist die Suppenbasis 6 Monate haltbar.

Tipp[Bearbeiten]

  • Die Masse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech dünn aufstreichen.
  • Im Backrohr über Nacht bei 50 °C trocknen, bis jegliche Feuchtigkeit verdampft ist.
  • Dann im Cutter zu Pulver vermahlen und als trockenes Suppenpulver in Gläser abfüllen.
  • Dieses trockene Pulver ist dann ca. zwei Jahre haltbar.

Basisgewürz für[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]