Rinderfilet in Senf-Kräuterkruste

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rinderfilet in Senf-Kräuterkruste
Rinderfilet in Senf-Kräuterkruste
Zutatenmenge für: 6–8 Personen
Zeitbedarf: 150 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das Rinderfilet in Senf-Kräuterkruste ist ein festliches Gericht, das man auch gut Gästen servieren kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Fleisch[Bearbeiten]

(Vorbereitung: 1h im Ofen bei 80 °C

  • Das Fleisch pfeffern und von allen Seiten anbraten.
  • Die Schalotten gehackt zum Fleisch in den Bräter geben.
  • Im Ofen bei 150 °C auf der 2. Schiene von unten ca. 35 Minuten braten.

Sauce[Bearbeiten]

Kruste[Bearbeiten]

  • Das Brot würfeln,
  • Petersilien- und Thymianblätter abzupfen.
  • Alles im Küchenmixer fein zerkleinern und mit Butter und Pfeffer mischen, dann nach Belieben Senf zugeben.
  • Als feste Masse ausrollen

Montage[Bearbeiten]

  • Die Krusten-Platte auf dem Fleisch verteilen und fest andrücken.
  • Anschließend 3–4 Minuten unter dem Grill goldbraun rösten.
  • Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und 5–10 Minuten ruhen lassen.
  • Mit der Sauce servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Verschiedene Variationen des Fleisches oder der Kräuter
  • Wird auf den Portwein verzichtet, vor dem Ablöschen 2 ELEsslöffel (15 ml) Zucker zugeben. (Dies dient nicht dem Farbeindruck, sondern dem Geschmack, Zuckercouleur (E150) ist keine Alternative!)