Pittu aus Sri Lanka

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Pittu aus Sri Lanka
Pittu aus Sri Lanka
Zutatenmenge für: 6–8 Personen
Zeitbedarf: Garzeit: 15 Minuten + Zubereitung: 25 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Pittu aus Sri Lanka ist eine Kombination aus Mehl und frisch geriebenen Kokosraspeln, welche in einem Bambuszylinder oder hier in einer Metalldose über Dampf gegart wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Eine leere Konservendose sehr gut reinigen.
  • In die leere Konservendose ca. 15 bis 20 kleine Löcher mit einem Elektrobohrer in den Metallboden bohren (oder mit einem Milchdosenöffner mit einer Spitze).
  • Die Dose sollte so mit einem Holzkochlöffel und Küchengarn befestigt werden, daß sie oberhalb der Wasseroberfläche sich auspendeln kann (der Metallboden nach unten).

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Einen hohen Topf zum Kochen bringen.
  • Bei der Verwendung von getrockneten Kokosraspeln immer mit Wasser anfeuchten und gut durchkneten (alle Kokosraspeln sollten angefeucht sein).
  • Alle Zutaten incl. frische oder getrocknete Kokosflocken in eine Schüssel geben und gut durchkneten.
  • Die Masse in die Dose füllen und leicht festdrücken.
  • Mit Küchengarn die Dose an einem Holzlöffels befestigen (in der Mitte des Löffels verknoten).
  • Die Teigmasse über Dampf ca. 15 Minuten garen lassen.
  • Aus der Form lösen und den Teig etwas abkühlen lassen.
  • Die Masse in Scheiben aufschneiden und sofort servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]