Penne all'arrabbiata

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Penne all'arrabbiata
Penne all'arrabbiata
Zutatenmenge für: 4–5 Personen
Zeitbedarf: 45–55 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Penne all'arrabbiata ist ein scharfes und feines Nudelgericht aus Italien.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Petersilie waschen, alles Unschöne aussortieren, durch Ausschlagen trocknen und die Stiele entfernen.
  • In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und anschließend salzen.
  • Tomaten anritzen, im kochenden Wasser kurz blanchieren und die Schale entfernen.
  • Die Tomaten entkernen, das Fruchtfleisch kleinschneiden und durch ein Sieb streichen.
  • Zwiebel und Knoblauch schälen, die Zwiebel hacken und den Knoblauch in Scheiben schneiden.
  • Die Penne ca. 4 bis 5 Minuten in dem Topf mit kochendem Wasser vorgaren.
  • Die Petersilie fein wiegen.
  • In einer Pfanne Fett erhitzen, Zwiebel zufügen und leicht dünsten lassen.
  • Tomaten, Knoblauch und die Chilischoten zugeben. Würzen und schmurgeln lassen.
  • Penne durch ein Sieb abgießen und der Tomatenmasse zugeben.
  • Weiterhin köcheln lassen, bis die Penne al dente sind.
  • Das Gericht mit Petersilie und Käse bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Variante mit Speck nimmt dem Gericht den italienischen Charakter, schmeckt aber dennoch: Von 100–150 g Räucherspeck nal) die Schwarte und evtl. vorhandene Knorpelstücke entfernen und würfeln, dann die Würfel blanchieren, abgießen und abtropfen lassen. Die Speckwürfel zu den Zwiebeln in die Pfanne geben und weiter arbeiten wie beschrieben.
  • Das Würzen kann z.T. auch mit der Gewürzmischung Arrabbiata geschehen.