Paella nach Eckart Witzigmann

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Paella nach Eckart Witzigmann
Paella nach Eckart Witzigmann
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwierig

Diese Paella ist stark angelehnt an ein im Süddeutschen Magazin erschienenes Rezept von Eckart Witzigmann. Das Besondere bei dieser Variante liegt in dem gesondert zubereiteten Pesto mit Safran.

Weitere wichtige und interessante Informationen zur Paella sind unter der Kategorie Paella zu finden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Muscheln küchenfertig vorbereiten.
  • Olivenöl in der Pfanne erhitzen, Gambas darin kurz auf beiden Seiten scharf anbraten, herausnehmen, beiseite stellen.
  • Dann Schweinerippchen, anschließend Schweinebauch und Hühnerfleischstücke 3 bis 4 Minuten anbraten.
  • Salzen, pfeffern.
  • Tintenfisch in 3 cm Würfel, grüner Paprika, Zwiebeln in 12 cm Würfel schneiden und mit braten.
  • Paprikapulver und Tomaten zugeben, mit Fond aufgießen und etwa 12 Minuten köcheln lassen.
  • Aus Petersilie, Safran, Knoblauch und etwas Olivenöl im Mörser ein Pesto zubereiten dieses zur Hälfte zugeben und 1 Minute mitköcheln lassen.
  • Den Reis kreuzweise in die Pfanne streuen, gleichmäßig verteilen, aufkochen lassen.
  • Artischockenböden und Erbsen beigeben, 5 Minuten kochen.
  • Muscheln, Gambas, Seeteufel und roten Paprika schön anordnen, bei 240 °C für 10 Minuten ins vorgeheizte Rohr stellen.
  • Danach restliches Pesto zugeben, nochmals auf dem Herd vorsichtig erhitzen.
  • Vor dem Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Tipp[Bearbeiten]