Nusskuchen mit Raspelschokolade

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nusskuchen mit Raspelschokolade
Nusskuchen mit Raspelschokolade
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 25 Minuten + Backzeit: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Nusskuchen mit Raspelschokolade ist sehr aromareich und besteht fast aus einem Biskuitteig.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Kuchenteig
  • Das Backrohr auf (Ober-/Unterhitze Ober- / Unterhitze: 180 °C) vorheizen.
  • In einer Schüssel Mehl, Zimt und Backpulver vermischen.
  • Die Eier trennen und 2 Eiweiß zu festem Eischnee schlagen.
  • Die Eigelb mit dem restlichen Eiweiß, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen (Küchenmaschine oder Handrührgerät).
  • Die Mehlmischung mit einem Schneebesen unter die Eiermasse langsam einrühren.
  • Die gemahlenen Nüsse und die Raspelschokolade ebenfalls unterrühren.
  • Mit dem Schneebesen den Eischnee unter den Teig heben und schließlich den Teig in eine Kastenform füllen.
  • Auf mittlere Schiene den Kuchen ca. 50 Minuten backen lassen.
  • Mit einem Holzstäbchentest prüfen, ob der Kuchen durch gebacken ist.
  • Den Kuchen 30 Minuten rasten lassen, aus seiner Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Mit Puderzucker bestäuben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Statt mit Puderzucker den Kuchen zu bestäuben, den Kuchen mit einer Schokoglasur überziehen.
  • Zusätzlich 2–3 ELEsslöffel (15 ml) braunen Rum Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! unter den Teig rühren.