Kim Chi

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kim Chi
Kim Chi
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Kim Chi ist eingelegtes Gemüse. Das Rezept stammt aus Korea, wo es sehr bekannt ist. Dazu gibt es als Gericht Gogo Bokum und Bulgogi-Sauce.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Chinakohl in kleine Stücke scheiden, waschen und schleudern.
  • Den Boden einer Schüssel mit Kohl auslegen, Salz darüber geben.
  • Den Kohl abwechselnd mit dem Salz schichten. Die letzte Schicht sollte Salz sein.
  • Die Schüssel mit einem Teller abdecken und den Kohl 4 Tage kühl stellen.
  • Nach der Zeit das Wasser abgießen und den Kohl gründlich waschen und schleudern.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, trocknen, den Wurzelansatz und die welken Blätter abschneiden und fein würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Die Chilischote waschen, trocknen, den Stielansatz abschneiden, längs halbieren und in feine Streifen schneiden.
  • Wer es scharf mag nimmt die Kerne mit dazu, wer es nicht so scharf mag, der lässt sie besser weg.
  • Den Ingwer schälen und reiben.
  • Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Zucker und Chili in eine Schüssel geben.
  • Alles gut vermischen.
  • Die Mischung über den Chinakohl geben und gut durchmischen.
  • Den Kohl in Einweckgläser füllen, mit Wasser auffüllen und verschließen.
  • Die Gläser einige Tage stehen lassen, bevor man sie verbraucht.
  • Das Gemüse eignet sich als Beilage zu verschiedenen koreanischen Gerichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]