Kategorie:Kaninchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kaninchen in Senfsauce

Kaninchenfleisch ist in vielen Ländern der Welt eine beliebte Fleischzutat.

Geschmacklich ist das Kaninchen eher in Richtung Hühnchen einzuordnen und nicht, wie die Verwandschaft zum Hasen mutmaßen lässt, Richtung Wild. Das Fleisch ist sehr mager, der geringe Fettanteil dabei reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, reich an Vitamin B und E und hat den höchsten Eiweißgehalt aller Fleischsorten.

Diese Kategorie enthält auch die Unterkategorien für Kaninchenkeulen und -rücken, in denen auch andere Kaninchenteile enthalten sind, für die es keine eigene Kategorie gibt.

Beschaffung[Bearbeiten]

Wildkaninchen[Bearbeiten]

Wildkaninchen können während des ganzen Jahres geschossen (gejagt) werden. Sie sind daher oft bei Forstämtern, Förstern und Jägern frisch zu erwerben. Viele dieser Institutionen unterhalten auch Wildläden, in denen TK-Ware erhältlich ist.

Hauskaninchen[Bearbeiten]

Haus- oder Zuchtkaninchenfleisch ist als TK-Ware ganzjährig im Handel. Wer Glück hat, der bekommt vielleicht frisch geschlachtete Stallhasen vom dörflichen Mitbewohner.

Siehe auch[Bearbeiten]

Unterkategorien

Es werden 2 von insgesamt 2 Unterkategorien in dieser Kategorie angezeigt:
In Klammern die Anzahl der enthaltenen Kategorien (K), Seiten (S), Dateien (D)

K

Medien in der Kategorie „Kaninchen“

Es werden 10 von insgesamt 10 Dateien in dieser Kategorie angezeigt: