Geschmortes Kaninchen mit Schalotten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Geschmortes Kaninchen mit Schalotten
Geschmortes Kaninchen mit Schalotten
Zutatenmenge für: 4–5 Personen
Zeitbedarf: Kaninchen: 15 Minuten + Fond: 2 Stunden + Zubereitung: 30 Minuten + Kochzeit: bis 1 Stunde und 30 Minuten.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Das Hauskaninchen ist die domestizierte Form des europäischen Wildkaninchens. Es besitzt ein sehr fettarmes und zartes Fleisch. Beim Zubereiten dieses Fleisches besteht die Gefahr, dass es schnell austrocknen kann. Deshalb sollte man den Ziemer (Kaninchenrücken) nicht allzulange der Hitze aussetzen oder ihn statt dessen mit Speckscheiben umwickeln.

Das geschmorte Kaninchen mit Schalotten (frz. Lapin aux echalottes) ist ein klassisches Rezept der französischen Küche. Das nebenstehende Foto zeigt das Kaninchengericht mit Dinkel-Spätzle und Karotten Oma Fine. Das Herstellen eines Fonds ist leider etwas zeitaufwändig, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Kaninchen fachgerecht zerlegen.
  • Den Kaninchenrücken in Form bringen.
  • Den Kaninchenfond nach Anleitung aufsetzten.
  • Den fertigen Fond nach dem Abseihen und in einem Topf wieder zum Köcheln bringen.
  • Die Kaninchenschlegel in einer Pfanne in Butterschmalz von beiden Seiten anbraten, würzen und dem köchelnden Fond zugeben.
  • Nach 30 Minuten den Ziemer anbraten, würzen und dem köchelnden Fond zugeben.
  • Zwischendurch die Schalotten pellen, ganz lassen, in Butter in einer weiteren Pfanne anbraten und dem Saucenansatz zufügen.
  • Nach weiteren 15 Minuten die Vorderläufe würzen und dem köchelnden Fond zugeben.
  • Das Kaninchenfleisch sollte kurz vor dem Zerfallen sein, dann ist das Fleisch gar.
  • Die Fleischteile mit einem Schaumlöffel herausnehmen und warm stellen.
  • Die Sauce durch ein Feinsieb in eine Schüssel abseihen, wieder in den Topf geben, das Schmorgemüse zugeben und 5 Minuten durchkochen lassen.
  • Die Sauce auf die gewünschte Konsistenz reduzieren.
  • Die Sauce abschmecken.
  • Das Fleisch auf die Teller verteilen, mit Sauce angießen und servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]