Caniculum olivarum

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Caniculum olivarum
Caniculum olivarum
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 80 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Caniculum olivarum ist ein Rezept der antiken römischen Küche, das heute in Italien noch als Coniglio con le olive alla lucchese ("Kaninchen mit Oliven nach Art von Lucca") bekannt ist. Das heutige Gericht verwendet keinerlei Zutaten und Zubereitungsarten, die nicht schon in der Zeit der Römer bekannt gewesen wären.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Kaninchen küchenfertig vorbereiten.
  • Das Kaninchen zerteilen.
  • Dann die Schalotten pellen und fein wiegen.
  • Nun die Schalotten in Olivenöl anschwitzen.
  • Dann die Kaninchenteile in die Pfanne geben und von allen Seiten braun anbraten.
  • Jetzt etwas Weißwein und den Zitronensaft zufügen.
  • Dann etwas Muskatnuss zufügen.
  • Und zum Schluss die Oliven hineingeben.
  • Und jetzt 30–45 Minuten kochen lassen, bis die Sauce eine schöne dicke samtene Konsistenz erhält.
  • Eventuell mit etwas Garum abschmecken.
  • Heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ..