Bananensuppe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bananensuppe
Bananensuppe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Diese Bananensuppe (sranantongo: griti bana supu) stammt aus Suriname und wurde im 19. Jahrhundert von den Sklaven (später Vertragsarbeiter) für die niederländischen Plantagenbesitzer gekocht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Zoutvlees ca. 20 Minuten lang auskochen und das Kochwasser anschließend wegschütten.
  • Aus dem ausgekochten Zoutvlees und dem Suppenfleisch sowie eventuell dem Trockenfisch eine Bouillon ziehen.
  • Die grob gehackte Zwiebel, das zerkleinerte Selleriegrün, Gewürznelken und die zerstückelte Tomate zufügen und alles zusammen aufkochen.
  • Die Bananen pellen und raspeln, die Kokosmilch und das Ei zufügen, sodass dies zu einer knetbaren Masse wird.
  • Hieraus kleine bis mittelgroße Bällchen formen.
  • Die Bällchen in die kochende Brühe geben.
  • Mit Instantbrühe nachwürzen.
  • Die Suppe weiter kochen, bis die Bällchen gar, aber noch bissfest sind.
  • Zum Schluss kann die Bananensuppe noch mit etwas Kokosmilch oder Kokosstreuseln abgeschmeckt werden.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Üblicherweise wird zur Suppe Reis serviert.

Varianten[Bearbeiten]