Zutat:Kokosmilch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kokosmilch
Kokosmilch
100 ml Kokosmilch enthalten:
Brennwert: 695 kJ / 166 kcal
Fett: 17 g
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 3 g
Salz: keine Angabe
Cholesterin: 0 mg
Ballaststoffe: 0 g
Rezepte, die auf diese Zutat verweisen.

Kokosmilch wird aus dem Fleisch der reifen Kokosnuss gewonnen. Dazu wird das weiße Fleisch der Nuss von Hand oder maschinell geraspelt. Diese Raspeln, auch Kopra genannt, werden dann mit Wasser vermischt und ausgepresst. Die Kokosmilch kommt in Konserven unterschiedlicher Größen und auch als Kokosmilchpulver auf den Markt. Kokosmilch kann man auch selbst aus getrockneten Kokosraspeln herstellen. Dazu die Flocken in heißem Wasser ca. eine halbe Stunde einweichen und dann auspressen. Eine einfache Lösung, wenn Kokosmilch mal nicht zu bekommen ist. Die ungesüßte Milch wird in zahlreichen Gerichten (siehe thailändische Küche), Saucen, Suppen, sowie für manche Cocktails, wie die Piña Colada verwendet.

Zur grundsätzlichen Unterscheidung[Bearbeiten]

Kokosmilch, Kokoswasser und Kokossahne sind unterschiedliche Produkte der Kokosnuss. Die Begrifflichkeiten werden manchmal verwechselt, da die Bezeichnungen in verschiedenen Sprachen und bei auch bei den diversen Herstellern sehr unterschiedlich verwendet werden. Oft werden auch weiterverarbeitete Produkte, z.B. gezuckert, eingedickt, etc. mit diesen Namen bezeichnet. Unübersichtlich ist es auch bei den Nährwertangaben. Am besten ist es, sich nach den Angaben auf dem jeweiligen Produkt zu richten.

Siehe auch[Bearbeiten]