Überbackene Käsekartoffeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Überbackene Käsekartoffeln
Überbackene Käsekartoffeln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Backzeit: bis 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die überbackenen Käsekartoffeln ist mit einem Salat ein feines Hauptgericht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die gründlich gesäuberte Kartoffeln in einen Topf geben und in gesalzenem Wasser bis 25 Minuten kochen lassen.
  • Den Kochschinken in kleine Würfel schneiden.
  • Die Petersilie kurz unter lauwarmem Wasser abbrausen, alles Unschöne entfernen, das Restliche auf ein Geschirrtuch geben, dies an den vier Enden festhalten und durch kräftiges Schwenken das Wasser entfernen (das Geschirrtuch nicht auswringen).
  • Die Petersilie fein wiegen.
  • Zwischenzeitlich den Käse mit der Petersilie und dem Cayenne zerdrücken.
  • Die Eigelbe mit den Kochschinkenwürfeln unterrühren.
  • Das Backrohr auf Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 220 °C vorheizen.
  • Die garen Kartoffeln abgießen und etwas abkühlen lassen.
  • Die Kartoffeln halbieren, mit einem Teelöffel etwas aushöhlen, dieses zermusen und unter die Käsemasse verrühren.
  • Die Masse abschmecken.
  • Die Hälften mit der Masse füllen, auf das Backgitter legen und bis fünfzehn Minuten auf mittlerer Schiene goldgelb backen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]