Zwiebelkuchen mit Mettwürstchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Zwiebelkuchen mit Mettwürstchen
Zwiebelkuchen mit Mettwürstchen
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Vorbereitung: 20 Minuten + Backzeit: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dieser Zwiebelkuchen mit Mettwürstchen ist schnell mit ein paar Zutaten gezaubert und schmeckt hervorragend! Ein frischer Federweißer dazu rundet das Geschmackserlebnis ab.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Backofen auf 170 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Zunächst die Zwiebeln pellen und in Ringe schneiden.
  • Ringe halbieren und mit klein geschnittenen Mettwürstchen in einen Topf geben.
  • Die halbe Tasse Wasser hinzufügen, das Ganze 15 bis 20 Minuten im geschlossenen Topf köcheln lassen und gelegentlich umrühren.
  • In der Zwischenzeit eine Kuchen-Springform mit kaltem Wasser ausspülen und anschließend vollflächig mit dem Blätterteig auskleiden.
  • Den Topf vom Herd nehmen und über der Spüle Flüssigkeit abgießen (Tipp: Die Flüssigkeit auffangen und gegebenenfalls einfrieren (ergibt eine prima Soßenbasis!).
  • Den Topfinhalt noch einmal umrühren und die Zwiebel-/Mettwurstmasse gleichmäßig in der Springform verteilen.
  • 2 Eier in einer Schüssel aufschlagen, Crème fraîche und 1 TLTeelöffel (5 ml) Gemüsebrühe dazugeben und kräftig miteinander verrühren.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend über den Inhalt der Springform ausgießen.
  • Geriebenen Käse darüber streuen und 35 Minuten im Backofen fertig backen.
  • Heiß servieren! Guten Appetit!

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]