Seelachs mit Reis-Gemüse-Kruste

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Seelachs mit Reis-Gemüse-Kruste
Seelachs mit Reis-Gemüse-Kruste
Zutatenmenge für: 2 Portionen
Zeitbedarf: Zubereitung: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Seelachs mit Reis-Gemüse-Kruste ist ein Gericht aus einer TV-Zeitung, das wegen seines Geschmacks und der einfachen Zubereitungsart sowie seiner Kalorienarmut überzeugt, insbesondere nach Festtagen mit "schweren" Gerichten.

Anmerkung: Dieses Rezept ist für 2 Portionen ausgelegt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Seelachs waschen, salzen und mit Zitronensaft beträufeln.
  • Den Reis nach Anleitung garen.
  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen
  • Sellerie klein würfeln.
  • Die Möhre fein raspeln.
  • Wasser zum Kochen bringen.
  • Den Lauch in dünne Ringe schneiden und mit dem kochenden Wasser übergießen.
  • Etwa 5 Minuten blanchieren und abgießen.
  • Das Gemüse vermischen, salzen und pfeffern.
  • Die Petersilie fein hacken.
  • Die Petersilie mit dem Reis, dem Käse, der Gemüsemischung, Öl und Essig vermischen.
  • Den Fisch in zwei Stücke schneiden und in die Auflaufförmchen verteilen.
  • Die Reis-Gemüse-Masse auf den Fisch verteilen und alles im Ofen etwa 20 Minuten backen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]