Saure Kartoffelrädle

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Saure Kartoffelrädle
Saure Kartoffelrädle
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Saure Kartoffelrädle (Braunsaure, saure Rädle, saure Radfahrer) ist ein schmackhaftes schwäbisches "arme Leut'"-Essen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Fleischbrühe herstellen oder eine Würfelbrühe hernehmen.
  • Die Schalotten fein wiegen und mit Butter und Mehl eine blonde Einbrenne machen, mit der Fleischbrühe ablöschen.
  • Alle Gewürze und restliche Zutaten, außer dem Essig, zugeben und ca. 20–30 min alles gut durchköcheln.
  • Die Sauce durch ein Feinsieb geben.
  • Die noch warmen Pellkartoffeln in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Kartoffeln zufügen und das Gericht nur noch gut erwärmen.
  • Die Sauce mit dem Essig pikant abschmecken.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]