Rhöner Nussecken

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Rhöner Nussecken
Rhöner Nussecken
Zutatenmenge für: ca. 40 Stück
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Backzeit: 30 Minuten + Schokoguss: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Rhöner Nussecken habe ich zum ersten mal im Elternhaus meiner Freundin gegessen. Seitdem backe ich sie auch selbst regelmäßig und sie erfreuen sich auch bei mir auf Arbeit großer Beliebtheit.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Guss[Bearbeiten]


Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Aus den oben genannten Zutaten einen Knetteig zubereiten.
  • Den Teig mit dem Nudelholz ausrollen.
  • Und diesen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben.

Füllung[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

  • Die Nüsse zerkleinern oder mahlen.
  • Die Butter verflüssigen.
  • Die flüssige Butter mit dem Zucker, den Vanillezucker, die Nüsse und den Zimt verrühren.
  • Aus dem Eiweiß mit der Speisestärke Eischnee herstellen.
  • Dieses unter den eben hergestellten Belag heben
  • Die Masse gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  • Bei ca. 160 °C etwa 25 bis 30 Minuten backen.
  • Die Nussecken sofort schneiden und dann abkühlen lassen (geht gut auf einem Backrost).

Guss[Bearbeiten]

  • Die Kuvertüre schmelzen, und
  • Die Spitzen der Nussecken in die Schokolade tauchen.
  • Zum Festwerden auf Butterbrotpapier legen.

Guten Appetit![Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]