Himbeer-Cheesecake

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Himbeer-Cheesecake
Himbeer-Cheesecake
Zutatenmenge für: 1 Torte
Zeitbedarf: Himbeeren: 60 Minuten + Zubereitung: 40 Minuten + Backzeit: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Himbeer-Cheesecake ist eine Käsetorte nach US-amerikanischer Art, die auf Doppelrahm-Frischkäse basiert. Sie ist kompakter und cremiger als eine deutsche Käsetorte. Als Boden wird hier ein Zwieback-Kekskrümelboden verwendet, man kann alternativ aber auch einen Mürbeteig verwenden. Das Rezept stammt nach einer Idee der Zeitschrift Essen & Trinken, Ausgabe Nr. 3/2013.

Zutaten[Bearbeiten]

TK-Himbeeren[Bearbeiten]

  • Die Himbeeren auftauen lassen.

Teig[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

TK-Himbeeren[Bearbeiten]

  • Die Himbeeren auftauen lassen.

Teig[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf Ober- und Unterhitze 180 °C vorheizen.
  • Die Springform mit Butter einfetten.
  • Die Butter zum Schmelzen bringen.
  • Die Butterkekse mit dem Zwieback im Mixer fein zerkleinern.
  • Die Brösel mit der flüssigen Butter zu einem Teig vermengen.
  • Den Tortenring auf ein mit Backfolie ausgelegtes Backgitter geben.
  • Den Teig in den Tortenring geben und mit einem 15 mm hohen Rand drücken.
  • Die Masse auf der untersten Schiene 10 Minuten backen lassen.
  • Das Gitter herausnehmen und auf die Herdplatte legen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Himbeeren durch ein Feinsieb in eine Schüssel streichen und mit der Konfitüre vermengen.
  • Die Hitze des Backrohrs auf 160 °C reduzieren.
  • Den Quark, den Frischkäse, dem Zucker mit dem Vanillezucker mit einem Handrührer mit Quirl 5 Min. rühren.
  • Das Mehl in ein Feinsieb geben, über die obige Masse sieben und 1 Min. rühren.
  • Ein Ei nach dem anderen zu der Masse geben und jeweils 30 Sekunden rühren.
  • Die Hälfte der Käsemasse in den Tortenring verstreichen, fünf Mulden in die Masse drücken und mit der Hälfte der Himbeermasse verteilen.
  • Die restliche Masse vorsichtig darauf verstreichen, abermals fünf Mulden in die Masse drücken und mit der restlichen Himbeermasse verteilen.
  • Die Masse auf der untersten Schiene 50 Minuten backen lassen.
  • Die Torte abkühlen und schließlich im Kühlschrank abgedeckt zwei Stunden kühlen lassen.
  • Den Cheesecake auf eine Kuchenplatte schieben und den Tortenring entfernen.
  • Den Kuchen zwei Stunden kalt stellen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]