Bauernrührei mit altem Gouda

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Bauernrührei mit altem Gouda
Bauernrührei mit altem Gouda
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Bauernrührei mit altem Gouda ist ein klassisches holländisches Gericht für den Samstagmittag, wenn es etwas mehr sein soll als die übliche Brotmahlzeit.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Gemüse waschen, putzen und klein schneiden.
  • Die Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
  • Den Gouda klein würfeln.

Fertzigstellung[Bearbeiten]

  • Die Butter in der Pfanne erhitzen und das Wokgemüse und die Champignons darin 4 Minuten andünsten.
  • Inzwischen die Eier mit der Buttermilch verschlagen.
  • Mit Currypulver, Pfeffer und Salz würzen.
  • Den Käse mit dem Gemüse verrmengen.
  • Das Eigemisch darüber gießen.
  • Während das Ei durch das Gemüse geschaufelt wird, bei mittlerer Hitze in 4 Minuten bissfest anbraten.
  • Das Brot auf vier Teller verteilen und das Rührei darauf geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Wer es etwas schärfer möchte, verwende eine schärfere Curryart oder zerbröselte Chilischoten.